Hardware

Razer Switchblade

Bisher zwar nur eine Studie, aber meiner Meinung nach ausbaufähig und sicher nicht die schlechteste Idee für unterwegs. Das Razer Switchblade.

Im Rahmen der Gamescom, die in wenigen Tagen startet, hat Razer nun ein paar Details zum geplanten „Switchblade“ veröffentlicht. Ein Spiele-Netbook.

Quelle: chip.de

Ähnlich wie das Toshiba Libretto soll auch das Switchblad 2 Displays besitzen. Dabei werden Anwendungen auf dem Bildschirm dargestellt, ganz wie vom PC gewohnt. Die Tastatur verbirgt sich hinter einem Touchpad, welches sich ganz nach den Bedürfnissen der aktuellen Anwendung anpassen und so zum Beispiel zu einer Spieletastatur werden kann. Praktisch für Spiele wie WoW, in denen man bestimmte Skills benötigt.

Der Kern soll aus der Intel-Atom Reihe stammen und mit 1,7 GHz getaktet sein. Grafisch soll der übliche GMA-600-Chip am Start sein. Nicht gerade ein grafisches Highlight, aber bei einer Displaygröße von 7″  sollte man auch verhältnismäßig weniger Ansprüche an eine Grafikkarte stellen. 😉

Wlan- und UMTS fähig soll das Switchblade ebenfalls sein, USB 3 unterstützen und mit Windows 7 laufen. Genauere Infos soll es in knapp 19 Tagen auf der Gamescom geben. Ob und wann das Gerät in den Handel kommt, wird hoffentlich auf der Spielemesse verraten.

You Might Also Like

Kommentar? Kritik? Feedback?