Apps / AddOns, getestet, Mobile

Die Simpsons™ Springfield

[googleplay com.ea.game.simpsons4_row]

Da ist es nun also, das lange erwartete neue Simpsons-Game für Android. Nach diversen Umsetzungen ist diesmal ein Aufbauspiel wie Social City oder Rock The Vegas an der Reihe.

Zur Story: Homer baut auf der Arbeit im Atomkraftwerk wieder einmal Mist und die ganze Stadt fliegt in die Luft. Nun seid ihr an der Reihe und müsst Springfield wieder aufbauen. Wer oben genannte Spiele kennt weiss, was auf einen zukommt. Häuser bauen und durch ständiges Klicken und das Erfüllen von Quests Geld und Erfahrungspunkte verdienen. So steigt ihr in den Leveln höher und könnt weitere Gebäude und ähnliches errichten.

Nach einem nervigen Tutorial macht das eigentlich auch Spass, es wurde mit viel Liebe zum Detail gearbeitet was Charaktere und Aktionen angeht (die Stimmen werden von den Originalsprechern übernommen, Texte sind in Deutsch). Leider gibt es aber auch einiges zu verbessern, so sind die Grafiken leicht verschwommen wenn man auf 10″ Displays ganz nah ranzoomt.

Das ist aber eigentlich noch zu verkraften, viel schlimmer ist, dass es kein Einstellungen-Menü gibt, in dem man z.B. die auf Dauer nervige Musik abstellen kann, die jedesmal losdudelt wenn man ins Spiel geht. Aber es kommt noch heftiger, Push-Benachrichtigungen (mit Sound!) lassen sich ebenfalls nicht abschalten, das kommt besonders mitten in der Nacht gut, wenn das Game eigentlich gar nicht an ist!

Ausserdem ist es nicht möglich Spielstände auf mehreren Geräten zu synchronisieren oder die Städte deiner Freunde zu besuchen. Stattdessen existiert nur eine vom Computer generierte Nachbarstadt, was darauf schliessen lässt dass dieses Feature noch kommen wird.

Wie bei so ziemlich allen Gratisspielen finanziert sich das ganze über InApp-Käufe, in diesem Fall kann man Donuts erwerben mit denen man den Bau eines Gebäudes beschleunigen oder exclusive Goodies kaufen kann. Diese Donuts bekommt man im Laufe des Spiels immer mal geschenkt, das ist aber eher selten. Da diese Einkäufe im Vergleich zur Konkurrenz ziemlich Teuer sind, finde ich es ein bisschen dreist im Werbetext andauernd zu betonen, dass es „gratis“ oder „kostenlos“ ist (meine Meinung).

Für Hardcore Simpsons-Fans ein absolutes Sahneteil, an andere Titel des Genres wie z.B. The Oregon Trail kommt es allerdings nicht heran.

You Might Also Like

Kommentar? Kritik? Feedback?