Browser

Firefox 7

Ja es ist mal wieder soweit. Firefox ist schon wieder mit einer neuen Version am Start. Auch diese soll wieder schneller, besser und weniger für Störungen anfällig sein.

20-50% schneller soll der Fuchs als seine Vorgängerversionen sein. Bisher war es so, dass Firefox langsamer wurde, umso länger er geöffnet war. Nun soll es so sein, dass der Speicher früher freigegeben wird. Nämlich dann, wenn er benötigt wird.

Mit einer sogenannten Carbage Collection wird der Speicher aufgeräumt. Insgesamt soll diese Collection im Firefox 7 häufiger durchgeführt werden und Aussetzer damit der Vergangenheit angehören.

Auch der Start des Browsers soll beschleunigt werden. Die XUL-Bibliothek wird dazu im Voraus geladen. Für 08 15 Anwender (wie mich 😀  ) unspannend, welche Bibliothek warum benötigt wird, Fakt ist: durch das Laden der Bibliothek wird die Startzeit halbiert.

Mit „Azure“ wurde weiterhin ein neues Grafiksystem in Firefox 7 integriert, welches unnötige Umwandlungen spart und den Ressourcenbedarf senkt, so dass die Darstellung von Webinhalten beschleunigt wird.

Wobei Azure auf die Darstellung von 2D-Canvas-Elementen unter Windows 7 und Windows Vista beschränkt bleibt.

Daten werden schneller mit den Mozilla Servern abgeglichen, beispielsweise wenn ein Bookmark aufgerufen wird oder Passwörter aktualisiert werden.

Übrigens soll es Firefox 7 auch für Android geben. Dabei soll auch der schnelle Datenabgleich und die bessere Speicherverwaltung im Vordergrund stehen. Dazu kommt, dass Firefox 7 nun Copy und Paste unter Android beherrscht. Bei längerem Drücken auf einen bestimmten Textteil ist es nun möglich, diesen zu kopieren und an anderer Stelle einzufügen.

Heruntergeladen wird der neue Browser entweder automatisch über das Firefox Update oder, wer Firefox noch nicht besitzt, kann HIER klicken.

You Might Also Like

Kommentar? Kritik? Feedback?