DSL, IPTV / HDTV / 3D / PayTV

VDSL Angebote im Vergleich

T-Home hatte die ersten IPTV Pakte in Kombi mit einer VDSL Leistung (16+, VDSL 25 oder 50) im Angebot, nun wollen auch Anbieter wie 1&1 und Vodafone nachziehen.

Bei T-Home gibt es die VDSL Angebote derzeit nur in Verbindung mit „Entertain“ – dem TV Angebot, welches über einen VDSL fähigen Router und dem passenden Media Receiver realisiert wird. Die Geräte kann man gegen einen geringen Grundpreis im Monat mieten. Was den Vorteil hat, das man solang aufs Gerät Garantie hat, solange man es mietet – also nicht nur die üblichen 2 Jahre wie beim Kauf eines Geräts. Grundsätzlich keine schlechte Sache, da man sich im Paket den Kabelanbieter spart, da alles über die DSL Leitung läuft.

Angeboten werden derzeit:

– Entertain Comfort, für 44,95€
– Entertain Comfort Plus für 54,95€
– Entertain Premium 64,95€

Alle Angebote sind erhältlich mit einer 16+ Leitung, gegen Aufpreis von 10€ gibt’s eine VDSL 25 Leitung oder für 15€ mehr eine VDSL 50 Leitung.

Vorteile: Bei jedem Tarif sind 70 Free-TV Programme dabei, bei Entertain Premium auch noch Pay TV Sender, wie zum Beispiel RTL Crime, RTL Living, Toon Disney usw. Einfach mal auf das Wort „Vorteile“ klicken und schon seht ihr, was ihr für jedes Paket geboten bekommt. Mit den Programmen aber noch nicht genug.

Weitere Vorteile:

– Zeitversetzes Fernsehn möglich (drückt man während eines Films/einer Serie etc. auf „Pause“ so wird die komplette Sendung aufgezeichnet – auf der 160 GB großen Festplatte des Media Receivers)

– Programmieren einzelner Aufnahmen ist nicht nur über EPG möglich, sondern direkt übers Internet, über eine digitale Programmzeitschrift

– Die TV Zeitschrift „TV Digital“ gibt es im Premium Paket kostenlos.

– Eine HotSpot Flatrate (Einzelpreis 9,99€/Monat) gehört ebenfalls zum Paket. D.h. man kann unterwegs mit WLan-fähigem Gerät kostenlos mit E-Mailadresse + Passwort ins Internet. Das E-Mailpaket (Einzelpreis 4,99/Monat) gehört zum Preis dazu, sowie das Norton Sicherheitspakt (Einzelpreis 2,95€/Monat).

– Ab VDSL 25: HD Inhalte sind verfügbar! ~ exklusive Liveübertragungen schon jetzt auf ARD HD und ZDF HD (wie z.B. IFA Übertragung etc.) sowie exklusive Sender wie z.B. MTV HD und Anixe HD, die hochauflösendes TV Bild zeigen.

– Für Bundesliga-Interessierte kann einfach ein gewünschtes Paket mit „normaler“ Qualität für 15€ dazgebucht werden oder in HD Qualität für 20€ – ohne zusätzlich einen Vetrag mit Sky abschließen zu müssen.

_________________________________________________________________________________________

1&1 – VDSL

Seit 01.09.2009 bietet nun auch 1&1 VDSL an. Die Angebote mögen zwar preislich um einiges günstiger sein, als bei der Telekom – aber leistungsmäßig? Vergleichen wir mal:

Für 39,99€/Monat gibt es eine VDSL Leitung mit 25Mbit. Und für 49,99€/Monat gibt’s dann auch eine VDSL 50 Leitung. Soweit so gut. Aber Fernsehn bei 1&1? Nö. Gibt’s nicht, wegen ist nicht.

So zahlt man also munter seine Gebühren für den evtl. vorhandenen Kabelanschluss weiter, was bei Kabel Deutschland im günstigen Tarif 16,90€ sind… ein vergleichbares TV Paket bei Kabel Deutschland (im Vergleich zum Entertain Premium) kostet 29,90€. Rechnen wir mal zusammen:

Bei 1&1: VDSL 50, Internet- & Telefonflatrate + TV Programm Premium bei Kabel Deutschland, rund 70€. – Dafür aber kein Sicherheitspaket, keine Hotspotflat…
Bei T-Home: Entertain Premium, Internet- & Telefonflatrate + VDSL 50, rund 80€. Dabei enthalten: Sicherheitspaket + Hotspotflat – welche, wie bereits oben angesprochen, ohne Paket einzeln 10€ bzw. knapp 3€ kosten.
________________________________________________________________________________________

Fazit: Da 1&1 eh die Leitungen der Telekom nutzt… kann man eigentlich, als Interessent von VDSL und umfangreichem TV Angebot, gleich alles bei einem Anbieter haben, anstatt bis zu 3 verschiedene Anbieter zu nutzen (1&1 fürs VDSL, Kabel Deutschland fürs TV und schließlich, für Premium Dienste wie z.B. Bundesliga, Sky).

You Might Also Like

Kommentar? Kritik? Feedback?