Hardware

Aldi-Tablet zum Weihnachtsgeschäft

Ich bin mir sicher, dass ihrs mittlerweile schon auf jeder zweiten Internetseite gelesen habt: Medion will nun auch eine Art iPad auf den Markt bringen.

Zielgruppe sollen hier all diejenigen sein, die sich das „echte“ iPad nicht leisten können – oder auch nicht leisten wollen. Wobei das nicht ganz leicht sein dürfte. Ein vergleichbares Pad mit annähernd gleicher Leistung für weniger Geld zu produzieren.

Gewinne würden Medion aber dennoch nicht schaden. In den letzten Jahren sind die Einnahmen deutlich zurückgegangen.

You Might Also Like

2 Comments

  1. 2

    Zuerst Laptops, dann Netbooks, dann iphnoe, dann WePad und jetzt eine Art ipad.
    Ich würde eher sagen, das wurde von den Firmen einfach auf den Markt gehört, was die Käufer wollen.
    Praktisch und sinnvoll ist es nicht!
    Es ist eine Art Spielzeug und in 6 Monaten wird es langweilg (spätestens 😉 )

    Ich für meinen Fall ziehe einen 15″ Laptop mit starkem Akku und mobiler Internetflatrate O2 oder Telekom vor und habe damit alles was ich brauche.

    Bin zwar dafür nicht hipp, habe aber mehr Geld übrig 😉

    Onassis

Kommentar? Kritik? Feedback?