Hardware, Tablets

Samsung Galaxy Note 10.1 – das Tablet

Der aufmerksame Leser weiß, dass ich seit geraumer Zeit Besitzerin des Samsung Galaxy Note bin. 😀  Nach wie vor bin ich zufrieden mit dem Gerät. Allerdings fragt man sich doch, ob Samsung nicht doch einen Nachfolger für das Handy auf den Markt bringt, was ja für viele nach wie vor weder Fleisch noch Fisch ist. Also weder Handy noch Tablet.

Und offensichtlich will Samsung bald nachlegen.

Auf dem Mobile World Congress (MWC) hat Samsung nun das Samsung Galaxy Note 10.1 vorgestellt. Ein Tablet, kein Smartphone. 😉

Getreu dem Smartphone Galaxy Note soll sich das Pad auch mit einem S-Pen steuern lassen. Damit man auch Spaß dabei hat, ist zum einen Android 4.0 und zum anderen Adobe Photoshop Touch installiert. Die Software ist sonst normalerweise kostenpflichtig. Auf dem Note 10.1 ist sie bereits kostenlos vorinstalliert.

Im Inneren befinden sich ein 1,4 GHz Dualcore Prozessor und das Display kann 1.280 x 800 Bildpunkte darstellen. Das wiederrum heißt, dass das Display 10,1″ misst.

Kameratechnisch gibt es eine 3 MP Kamera mit LED-Blitz und auf der Frontseite gibt’s zusätzlich noch eine 2 MP Kamera. Weiterhin verfügt das Tablet über die Schnittstellen WLAN (b/g/n), microUSB (schönen Gruß an Apple an der Stelle 💡  ), Bluetooth 4.0, DLNA, NFC .

Erhältlich wird das Note 10.1 mit 16 , 32 oder 64 GB sein.

Preis und Marktstart sind allerdings bisher nicht bekannt.

You Might Also Like

Kommentar? Kritik? Feedback?