iOS

iPhone 5? Nö, iPhone 4S

Ich weiß nicht, ob es weise Voraussicht war, noch nicht über das iPhone 5 zu berichten, wie es fast jede Computer-/Elektronikinternetseite tat. Aber, alle, die sich nun auf das iPhone 5 gefreut hatten, wurden enttäuscht, denn schließlich wurde gestern in Kalifornien „nur“ ein iPhone 4S vorgestellt. In Deutschland ab 14.10.2011 im Handel.

Am Gerät/Display selbst hat sich, bis auf die Tatsache, dass nun 2 Antennen integriert sind, nichts geändert. Ergo: die 1. Enttäuschung. 960 x 640 Pixel können auf dem 3,5″ Retina Display dargestellt werden. Der Glasrücken ist geblieben.

iOS 5 (übrigens schon ab 12.10. verfügbar) gehört jedoch trotzdem zum Smartphone, auch wenn es, wie erwähnt, kein iPhone 5 ist. Nun, kochen, putzen und backen kann iOS 5 auch nicht, bringt jedoch einige neue Features mit. Diese wären:

– iMessenger (erlaubt das kostenlose Senden von Nachrichten an andere Apfelbesitzer)
– Newsstand-App
– Family & Friends
– AirPlay Mirroring (Spiegeln des Displays auf einem TV Gerät ohne Kabel; welche Anforderungen das TV Gerät dafür erfüllen muss, ist bisher nicht bekannt)
– Siri (Spracherkennung)

Bilderquelle: chip.de

Sonstige technische Neuerungen:

– 8 MP Kamera
– Dual-Core-CPU
– CDMA und GSM Unterstützung

Angeboten wird der neue Apfel mit 16, 32 oder 64 GB Speicher und liegt in den USA bei 199 bis 399 $. Die Deutsche Telekom, O2 und Vodafone werden das Gerät in ihr Sortiment aufnehmen und dem Kunden anbieten. Zu welchem Preis ist bisher nicht bekannt.

You Might Also Like

Kommentar? Kritik? Feedback?