Messenger

WhatsApp: Backupspeicherung im Klartext

… zumindest bei Apple. Irgendwie kommen ja beide in letzter Zeit nicht aus den Schlagzeilen heraus. Apple und WhatsApp. Aber jetzt gibt’s die beiden auch noch in Kombination.

Während Sicherungen des Text-Messengers unter Android nur lokal gespeichert werden, erlaubt es sich Apple, Texte und Fotos in der iCloud zu speichern. Soweit erst einmal nicht schlimm. Dramatisch wird das ganze erst, wenn man weiß, dass das unverschlüsselt geschieht und man die Daten mit einem kostenlosen Entwickler-Tool abrufen kann.

Auf deutsch: Wer sich Zugang zu einem fremden Apple-Konto verschaffen kann, kann auch direkt den WhatsApp Chat-Verlauf einsehen.

Auch wenn der Benutzer das Backup selbst aktivieren muss und es nicht automatisch angelegt wird… WhatsApp könnte zumindest ein Passwort hinterlegen lassen und Apple den Zugriff komplett enziehen.

You Might Also Like

Kommentar? Kritik? Feedback?