Mobile

Android Update: Mogelpackung für Vodafonekunden

Alle Besitzer des HTC Desire, die ihr Handy via Vodafone gekauft haben und sich das vermeindliche 2.2 Update von Android geladen haben, dürften nun den berühmten Zonk haben.

Das Update integrierte kurzerhand das Vodafone-Logo in den Startbildschirm, baute Apps wie MyWeb, Shop und Musik fest mit ein und die Akkulaufzeit verkürzt sich seit dem Update ebenfalls.

Damit nicht genug: Kunden beschwerten sich, dass SMS nun doppelt angezeigt werden oder das SMS Signal nicht regelmäßig bei neu eingehenden Nachrichten ertönt.

Mittlerweile wurde der Vertrieb des Updates gestoppt. Aber das hilft den Kunden mit dem Branding nun auch nicht weiter. Was mit den mittlerweile „kaputtgedateten“ Smartphones passiert, steht noch nicht fest. Genau so wenig ist bekannt, wann es das richtige Update geben wird.

Gott sei Dank hab ich das richtige Update… 😯

You Might Also Like

Kommentar? Kritik? Feedback?