Mobile

Samsung Galaxy F – das erste faltbare Handy?

Viele Seiten spekulieren schon über ein neues Mobiltelefon aus dem Hause Samsung. Das Galaxy F soll schon bald an den Start gehen. Bis es soweit ist, wird es sm 20. Februar ein „Unpacked Event“ bei Samsung geben. Hier werden dann die neuen Galaxy S10, S10 Plus und S10e vorgestellt. Die Chancen, dass als auch das Galaxy F vorgestellt wird, sind hoch.

Aber was kann das Galaxy F bzw. was ist bisher an Informationen durchgesickert? Laut „LetsGoDigital“ soll das Smartphone ähnlich wie ein Buch aufklappbar sein. Auch zwei Akkus sollen enthalten sein – klar, die braucht man dann auch bei so viel Technik. Welche Größe die Akkus haben steht allerdings noch nicht 100% fest. Zugeklappt soll das Display 4,58″ groß sein und 1.960 x 840 Pixel anzeigen. Aufgeklappt gibt’s dann 2.152 x 1.536 Pixel bei 7,3″ und einem Seitenverhältnis von 21:9. Als Prozessor ist wohl ein Snapdragon 855 zu erwarten.

Über eine Triple-Kamera wird aktuell auch noch spekuliert. Auch hier ist noch nichts bestätigt. Eine Ultraweitwinkel-Linse ähnlich wie beim S10 ist durchaus auch vorstellbar. Damit der Fotospeicher aber nicht sofort voll ist, soll es zum einen eine Variante des Galaxy F mit 512 GB und eine mit 1TB geben. Da könnte sich Apple mal ein kleines Beispiel dran nehmen, auch wenn Apple im Gegensatz natürlich Cloudspeicher anbietet… aber seine Daten auf irgendwelchen Servern zu sichern ist nun mal auch nicht jedermanns Sache.

Die Farben grün, blau, silber und schwarz stehen derzeit in der Diskussion. Damit es nicht langweilig wird, soll es das Gerät auch nur limitiert geben und rund 1.600 Euro kosten. Wie dem auch sei. Wir sind gespannt, was Samsung sich da ausgedacht hat. Und vor allem, wer so verrückt ist und sich so ein Gerät wirklich kauft. ?

Foto/Quelle: letsgodigital

You Might Also Like

Kommentar? Kritik? Feedback?