Mobile

Samsung Galaxy Note II

Der aufmerksame Leser weiß bestimmt, dass ich Besitzerin eines Samsung Galaxy Note I bin und damit bis auf die „netten“ Android Updates auch recht zufrieden bin. Heißt: ordentlicher Bildschirm mit ordentlicher Auflösung, Geschwindkeit ist prima und auch die Funktion des Stiftes ist ein nettes Gimmick.

Was kann man nun also noch anders machen beim Galaxy Note II? Man kann es beispielsweise größer machen und noch schneller. Ok, meiner Meinung nach erinnert das Note II dann doch eher an ein etwas zu groß geratenes S III aber letztendlich darf ja wieder jeder selbst entscheiden, ob und was ihm gefällt.

Details im Überblick:

– 5,55″ Display (Note I: 5,3″)
– 4-Kern-Prozessor mit 1,6 GHz
– 2 GB Arbeitsspeicher
– 1.280 x 720 Pixel (hier gibt’s eine minimale Verschlechterung, das Note I hat eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixel)
– 151,1 x 80,5 x 9,4 mm groß
– 180 g schwer
– 3.100 mAh Akku
– Android 4.1 (Jelly Bean)
– 3G, Bluetooth, n-WLAN, NFC und erstmals 4G als Funkvariante
– Micro-SD-Kartonslot (diese dürfen maximal 64GB haben)

Neu ist ebenfalls die Überarbeitung des S-Pen. Dieser ist nun noch druckempfindlicher, ein Softwareupdate gibt’s ebenfalls obendrauf und nun kann der S-Pen auch Air View. Die Funktion kann zwar auch nicht putzen und kochen, aber immerhin bietet sie eine Art Vorschau, wenn man über Kalendereinträge o.ä. mit dem Pen fährt.

Darüberhinaus lässt sich jetzt auch beispielsweise die Stiftfarbe direkt mit den Knöpfen am Stift ändern, wenn zum Beispiel ein Bild malt, eine Notiz erstellt.

Praktisch auch: die Funktion „Popup Notes“. Ich für meinen Teil habe für Notizen meist Evernote genutzt. Werde ich wahrscheinlich auch weiterhin, hätte ich aber Popup Notes würde ich mir das wahrscheinlich überlegen. Denn, mit diesem Programm ist es möglich, einen virtuellen Notizzettel anzulegen. So, als würde man Stift und Zettel nehmen und seine Notiz zu Papier bringen.

Im Handel soll das Gerät ab Oktober 2011 sein, also rund ein Jahr nach Marktstart des Note I. Man spekuliert darüber, dass das Galaxy Note II wohl im ähnlichen Preissegment wie das Note I liegt, bei ca. 500€. Listenpreis aktuell liegt bei 700€. Man darf gespannt sein.

Bilderquelle: samsung/golem.de

You Might Also Like

One comment

  1. 1

Kommentar? Kritik? Feedback?