Sicherheit, Software

Kaspersky PURE – Eindrücke

Hier mal ein paar erste Eindrücke vom Kaspersky PURE, welches am 30.03.2010 erscheint. Wie ja bereits berichtet. Muss allerdings dazu sagen, dass ich mir den Kinderschutz nicht installiert habe. Hab ja schließlich keine Kinder im Haushalt. Fakt ist jedoch, der Kinderschutz kann auch tolle Sachen: er schützt Kids nicht nur beim Surfen sondern auch beim Chatten. Das heißt, Kaspersky PURE überwacht im Hintergrund auch Messenger.

pureoberflaeche

In der neusten Version kommt Kaspersky mit einer komplett überarbeiteten Oberfläche daher, welche die Bedienung gleich nocheinmal vereinfacht.

Neben den Funktionen der Festplattenüberprüfung und der Möglichkeit, Backups zu erstellen bietet Kaspersky PURE auch einen Passwortschutz. Über die virtuelle Tastatur lassen sich Passwörter auf Internetseiten eingeben, ohne dass diese von Dritten ausgespäht werden können:

puretastatur

Weiterhin gibt es die Möglichkeit, eine Notfall CD zu erstellen, Daten unwiederruflich zu löschen sowie den Browser für eine sichere Arbeit anzupassen. Dies funktioniert über die Auswahl „zusätzliche Funktionen“.

zusatzfunktionen

Und noch eine sehenswerte Funktion mit vielen Einstellungsmöglichkeiten: der Passwortmanager. Hier können Passwörter für Webseiten durch ein Masterpasswort geschützt werden. Aber nicht nur das.. hier lassen sich auch Webseiten sperren, Vertrauenswürdige Seiten hinzufügen oder Tastenkombinationen anpassen:

pwmanager01 pwmanager02

You Might Also Like

Kommentar? Kritik? Feedback?