Software

Ubuntu One für Windows

Ubuntu User kennen und schätzen es schon seit längerem, nun kommen auch Windows-Rechner in den Genuss von Ubuntu One. Um es kurz zu machen, es handelt sich um eine Cloud-Software ähnlich Dropbox um Dateien auf mehreren Rechnern oder Smartphones (mehr dazu morgen in einem eigenen Artikel) zu synchronisieren.

Bein einer Ubuntu-Linux Installation ist es bereits von Haus aus mit eingebaut, ihr braucht euch also nur mit eurem Account einloggen und habt sofort 5 Gigabyte Onlinespeicher gratis zur Verfügung, den ihr bei Bedarf kostenpflichtig aufstocken könnt.

Um diese Cloud auch unter Windows XP, Vista und 7 nutzen zu können, müsst ihr euch lediglich den Client installieren und einen Account anmelden, natürlich ebenfalls kostenfrei. Dabei könnt ihr beliebig viele Rechner oder Handys mit dem gleichen Account nutzen und habt eure Files immer und überall up-to-date.

Beim Konkurrenten Dropbox habt ihr im Vergleich 250MB Speicher, den ihr gegen Entgelt oder Werbung anderer User erweitern könnt, hier geht es wie gesagt gleich mit 5GB los und ihr könnt Ubuntu One ebenfalls im Windows Explorer integrieren, indem ihr einfach eine neue Bibliothek anlegt.

Da ich mehrere Rechner mit verschiedenen OS verwalte, war früher die Dropbox meine Nummer 1, da ich diese Software ja nicht unter Windows und Linux parallel nutzen konnte, aber das ändert sich in der letzten Zeit immer mehr. Weitere Infos, Screenshots und den Download der Software findet ihr HIER.

You Might Also Like

2 Comments

  1. 1

    Ich kenne Ubuntu-One und nutze es auch zu Testzwecken, dass es dies auch für WIN gibt war mir nicht bekannt. Aber eine tolle Sache. Wichtig interessant wird dann der Zugriff via Android für mobile Geräte! computer

  2. 2

Kommentar? Kritik? Feedback?