Sonstiges, WWW

Amazon ist beliebtester Onlineshop

Ich habe mich gerade durch ein paar Webblogs bzw. Computerseiten geklickt und ich sah dabei einige Kommentare zum Thema „Amazon“.

Mittlerweile sicher jedem Internetnutzer ein Begriff. Amazon ein Internetkaufhaus. Und einige Blogger fragten sich, warum Amazon denn so beliebt ist. Sie kamen zu dem Entschluss, dass es wohl daran liegen muss, dass Amazon Gedränge und Menschenmassen außen vor lässt, weil man schließlich bequem von zu Hause aus auswählen, vergleichen und einkaufen kann.

Und ja, auch ich sehe das so. Ich bestelle auch lieber bei Amazon, anstatt mich nach der Arbeit mit Hausfrauen, Rentnern und Co. rumschlagen zu müssen (also mit den Leuten, die ja tagsüber *keine* Zeit haben). Meist verfährt man noch unnötig Benzin oder zahlt Geld für eine teure (Straßen-)Bahnkarte, weils am Ende dann doch nicht gibt, was man sucht oder braucht. Warum soll man sich also unnötig diesen Stress antun?

Mal ganz abgesehen davon, dass bei Amazon.de meist alles noch günstiger ist, als im Handel. Verkäufer braucht man dann meist nicht damit kommen, ob sie einem im Geschäft was günstiger anbieten können. Einziges Argument ist dann meist, dass man doch das Produkt vor Ort gleich „anfassen“ und „ausprobieren“ kann. Ach? Na dann sollte ich doch nächstes mal so eine Saftschubse darauf hinweisen, dass ich gern meinen Kochtopf, das Bügeleisen oder einen sonstigen elektrischen Gegenstand wie Waschmaschine, Trockner oder Staubsauger gleich vor Ort testen will. Schließlich zahle ich dafür ja mehr *hust*

Wie dem auch sei. Wer kann, der sollte meiner Meinung nach bei Amazon bestellen, wenn er was günstiges sucht. Sicher ist nicht alles immer günstig, aber bisher hab ich keine negativen Erfahrungen machen können.

You Might Also Like

Kommentar? Kritik? Feedback?