Hardware, Sonstiges

HTC Wildfire

Ein HTC für unter 300€? Ja, das gibt es.

Mit dem HTC Wildfire erwartet den Käufer Android 2.1, WLAN, HSDPA, GPS-Empfänger, 5-Megapixel-Kamera, ein Speicherkartensteckplatz, ein 3,2 Zoll Display mit einer Auflösung 320 x 240 Pixeln und Touchscreen.

Eine Tastatur gibt es auch hier nicht, die Eingaben müssen nach wie vor über den Touchscreen eingegeben werden.

Sinn des Handys soll der sein, soziale Netzwerke besser zu nutzen. Denn dahingehend unterscheidet sich das HTC Wildfire nicht anderen Mobiltelefonen mit Android.

Unterstützt werden alle vier GSM-Netze, GPRS, EDGE sowie HSDPA. WLAN nach 802.11b/g sowie Bluetooth 2.1 samt A2DP-Profil gehören ebenfalls zur Ausrüstung. An die 3,5mm Klinkenbuchse lässt sich auch jeder beliebige Kopfhörer anschließen um z.B. Musik über den integrierten Mediaplayer oder das integrierte Radio zu hören.

110 Gramm schwer ist das Wildfire und erreicht im UMTS als auch im GSM Betrieb eine Sprechzeit von 7 Stunden. Der Akku muss nach 8 Tagen im GSM Betrieb aufgeladen werden. Im UMTS-Betrieb reicht eine Aufladung nach 28 Tagen.

Im Juni 2010 soll das HTC Wildfire für ca. 280€ auf den Markt kommen und bei E-Plus und Vodafone erhältlich sein.

You Might Also Like

Kommentar? Kritik? Feedback?