Mobile, Sicherheit, Sonstiges

Lufthansa gibt grünes Licht für Elektrogeräte an Bord

Ab 1.03.2014 dürfen Passagiere der Lufthansa ihre technischen Geräte wie Smartphone, Tablet, Notebook oder sonstige Geräte nutzen. Allerdings wird es technisch weiterhin nicht möglich sein, zu telefonieren. Erst Anfang Oktober 2013 hat die US-Flugsicherheitsbehörde entschieden, das elektrische Geräte nicht mehr ausgeschaltet sein müssen, während dem Start und der Landung.

Das Luftfahrbundesamt hat jetzt zugelassen, dass die Geräte im Flugmodus genutzt werden dürfen. Internetzugang gibt es dann über Flynet. Der Zugang kann dann auf Langstreckenflügen genutzt werden.

Aeromobile ermöglicht es außerdem über den Roamingservice, Textnachrichten zu versenden und im Internet zu surfen. Telefonie wird allerdings auch technisch unterdrückt.

Wer dennoch telefonieren möchte, kann gegen eine Gebühr satellitengebundene Telefone nutzen.

You Might Also Like

Kommentar? Kritik? Feedback?