Hardware, Kurioses, Sonstiges, WWW

Sony – die Chronologie der Peinlichkeiten

Heut mal wieder ein kleiner Surftipp… zum Thema Sony und seine Peinlichkeiten. Unter anderem mit „netten“ Geschichten die uns beispielsweise an das dritte Album von Jennifer Lopez erinnern oder USB-Sticks der Marke „MircoVault“ die beide heimlich Programme auf dem Computer installierten.

Das man auf der PS 3 bequem ein Linux installieren konnte, ist Multimediafans sicher nicht fremd. Und auch das Update, welches diese (in Augen von Sony) „Sicherheitslücke“ behob, brachte den Usern weniger Freude.

Und schließlich war da ja noch der Januar 2011. Ein Hacker behauptete, ein Rootkit auf der PS 3 gefunden zu haben.

Diese und noch die ein oder andere Anekdote zum aktuellen Datenklau-Skandal findet ihr HIER.

You Might Also Like

Kommentar? Kritik? Feedback?