Hardware, Sonstiges, WWW

Wikireader

Im Internet bietet sich alternativ zum Brockhaus als Buch ja schon seit einiger Zeit Wikipedia als beliebte Nachschalgelektüre an.

Openmoko -ein taiwanisches Unternehmen- hat nun ein Gerät präsentiert, welches die Einträge auch offline anzeigen kann. Den sogenannten Wikireader:

(c) thewikireader.com

(c) thewikireader.com

Auf einer SD Karte gespeichert finden sich rund 3 Millionen Einträge. Allerdings vorerst nur auf englisch. Es gibt eine History Funktion und die Möglichkeit einer Zufallsanzeige. Über den Touchscreen lassen sich die Artikel scrollen. Und kinderfreundlich zeigt sich das Gerät ebenfalls: es verfügt über keinen Internetzugang, sondern ist ein reines „offline“ Gerät.

Der Hersteller Openmoko bietet für 29$ pro Jahr Updates auf einer Micro-SD Karte an. Alternativ kann man sich die Updates auch aus dem Internet laden. Wobei hier bei langsamen Internetzugang ein wenig Geduld gefragt ist, da die Updates bis zu 4GB groß sein können.

Betrieben wird das Gerät übrigens mit 2 AAA-Batterien, welche monatelang halten sollen. Bestellen kann man das Gerät entweder bei www.thewikireader.com oder bei Amazon.

-> Wer’s braucht. Ansonsten empfiehlt sich doch die Webseite allein schon aus kostengründen 😉

You Might Also Like

One comment

  1. 1

    preis laut homepage 99$, teurer spass. für nen 20er würd ich mir ne deutsche version vllt noch zulegen…

Kommentar? Kritik? Feedback?