Freeware, iOS

iTunes: TV Geschenkpaket

Wie bereits berichtet verschenkt iTunes derzeit noch bis 6. Januar täglich kostenlose Apps, Videos, Musik etc.

Heute gibt’s ein Schmankerl für alle „Two and a half Men“, „Peanuts“ und „Gossip Girl“ Fans! Jeweils eine Folge der genannten Serien gibt’s nur heute gratis in AppStore!

(c) iTunes

Und zum kostenlosen Download geht’s HIER.

Read More...

Hardware, Mobile

iPhone 4G – out now

Beim iPhone ist das wie mit dem Essen.. es gibt Sachen die liebt man oder die hasst man. Ein „Zwischendrin“ gibt’s da irgendwie nicht. Und so ist es wohl auch mit dem iPhone. Der eine kann nicht ohne, der andere nicht mit.

Aber was ist so toll an diesem Smartphone?

Neu ist in der 4. Variante das überarbeitete Gehäuse, eine Verbesserung der Kamera einschließlich Videotelefoniefunktion sowie das neue Betriebssystem iOS 4. Letzteres wiederrum ermöglicht das (von mir belächelte) Multitasking, was bisher nicht mit dem iPhone möglich war. Heißt, wer Musik gehört hat, tat dies eben – aber auch nichts anderes gleichzeitig. Das soll nun anders sein.

Da ich selbst keins besitzen werde, kann ich entsprechend auch keinen Testbericht verfassen. Aber wofür gibt’s z.B. chip.de – die haben sich bereits die Mühe gemacht und das Gerät getestet. Wer neugierig ist, was das Gerät kann, klickt einfach mal HIER.

Read More...

Hardware, iOS

iPad: Start in Deutschland weiter verschoben

Wer nicht mal eben schnell in die USA fliegen konnte, um sich ein iPad zuzulegen, der muss wohl oder übel weiter in den sauren Apfel beißen. Denn, die Veröffentlichung des iPads in Deutschland wird erneut verschoben. Der Grund? Das iPad ist beliebter als man dachte. Auf Grund hoher Nachfragen wurde der weltweite Start erst mal verschoben

Erst hieß es, das iPad wäre „Ende April“ in den Läden, jedoch wird man nun auf der Apple Internetseite mit einem Start für „Ende Mai“ vertröstet. Am 10. Mai sollen dann auch endlich die Preise folgen, zu denen das iPad international zu haben ist.

alg_ipad

Read More...

Sonstiges

Apple Tastaturen – Abhörgefahr?

In einem Vortrag auf der Sicherheitskonferenz Black Hat zeigte K. Chen dass neuere USB-Keyboards aus Cuppertino – auch die der MacBooks – einen frei programmierbaren Microcontroller enthalten. Das heißt: kluge Hacker wissen, wie sie damit allerhand Unheil anrichten können.

applekeyboard

Um das Ganze zu demonstrieren, statte K. Chen die Tastatur mit einem einfachen Keylogger aus, der die zuletzt eingegebenen Buchstaben/Zeichen speichert und nach mehrfachem Drücken der Eingabetaste auch gleich wiederholte. Zum Umprogrammieren der Firmware benötigte er lediglich den Debugger gdb sowie Apples HIDFirmwareUpdaterTool.

Eine Neuinstallation des Systems würde die Änderung ohne Probleme überstehen. Apple bietet zur Behebung dieses Problems ein Softwareupdate an. Allerdings ist es auch möglich, die Tastatur mit Hilfe schädlicher Sofware komplett unbrauchbar zu machen.

… ach wie gut, das keiner weiß, das ich auf den Apfel sch*** 😀

Read More...