Windows 9

Windows 9? Nein, Windows 10!

Da haben sich ja alle mit ihren Spekulierungen mächtig in die Nesseln gesetzt. Ein Windows 9 wird es nicht geben, sondern ein Windows 10. Und das soll auch gleichzeitig auf zukünftigen Smartphones, die mit Windows auf den Markt kommen, erscheinen.

Nun ja, wenn man ehrlich ist. Richtig viele Infos gab es gestern Abend nicht. Preise werden erst im April 2015 bekanntgegeben. Dann findet die Build-Konferenz statt und danach wird Windows 10 in den Verkauf gehen.

desktop-ansicht-mit-startmenue-von-windows-10

Quelle / (c): microsoft.com

Fakten zur neuen Version:

– Startmenü und Button sind zurück
– Integration vom Menü in die Kacheloberfläche
– Apps lassen sich im Browser und Fenster starten
– Continuum: automatische Erkennung von Tastatur und/oder Maus
– Explorer bekommt neue Icons
– Snap Assistant: Apps aus verschiedenen Desktops zusammenführen
– Task View: Überblick über geöffnete Apps/Anwendungen
– Für Unternehmen gibt’s in der Enterprise Version: Windows To Go, DirectAccess, BranchCache, AppLocker und die Virtual Desktop Infrastructure (VDI)

win102

Quelle / (c): microsoft.com

Wer sich die technical Preview ansehen will, kann sie ab sofort downloaden. Denkt bitte daran, dass dies eine BETA Version ist und entsprechend unausgereift!

You Might Also Like

Kommentar? Kritik? Feedback?