WWW

Neue Domain-Endungen?

Die gängigsten und wohl auch bekanntesten Domainendungen sind wohl neben .de und .com auch die .net, .info und .tv. Alles in allem ein bisschen langweilig, eintönig… aber das soll sich wohl in 2 Jahren ändern.

Bundesländer, Behörden oder auch Unternehmen sollen Domainendungen wie .firma, .bundesland, .marke oder gar .stadt bestellen können.

Zuständig dafür: die Incorporation for Assigned Names and Numbers – kurz ICANN.

Wann das Ganze losgeht, steht noch nicht fest. Allerdings soll im Sommer 2011 die Inbetriebnahme starten. Aber das ist natürlich noch keine verbindliche Auskunft 😉

Privat Anwender sollen allerdings nicht in den Genuss der Domain-Endungen kommen. Grund dabei ist hierbei so simpel wie verständlich: der wirtschaftliche Betrieb der TLDs soll gesichert werden.

Um hierbei einen Massenansturm zu vermeiden, soll die Registrierung Unternehmen und Bürgern mit berechtigten Ansprüchen an bestimmten Namen zunächst vorbehalten werden.

You Might Also Like

4 Comments

  1. 1
  2. 2

    es sollten auch schonmal .xxx domains kommen, ist leider nie was draus geworden (wollte unbedingt so eine haben :D)

  3. 3
  4. 4

    Hallo,

    also ich weiß ja nicht, was ich davon halten soll.
    Auf der einen Seite sind die Endungen sinnvoll, auf der anderen Seite aber auch nicht.
    Früher, wo google und co noch nicht so bekannt waren, hat man halt mal „www.auto.de“ eingegeben und ist meistens auf eine richtige Seite gestoßen. Wie soll das dann später werden? „www.auto.firma“? Ne, Danke, das muss nicht sein 🙂

Kommentar? Kritik? Feedback?