Apps / AddOns, Mobile, Windows 8

LastPass goes Windows Phone 8

Der ein oder andere kennt LastPass mit Sicherheit. Ich persönlich war lange Zeit nicht sonderlich begeistert von irgendwelchen Passwort-speicher-Diensten. Aber da man mittlerweile auf fast jeder Website, egal ob es nur eine Community oder ein Onlineshop ist, ein anderes Passwort nutzen sollte, bot sich dieser Dienst quasi für mich an.

Nun gibt es den praktischen Passwort-Cloud Dienst auch fürs Windows Phone 8 – kostenlos. Lediglich die mobilen Versionen kosten 12$ pro Jahr, da sie einen Premium Account benötigen. Ob es das Wert ist, denke ich, kann jeder selbst entscheiden. Ich für meinen Teil finde LastPass als Erweiterung für den Chrome Browser eine schicke Sache.

LastPass für Windows Phone 8 wurde übrigens nicht nur optisch angepasst, sondern komplett überarbeitet. Dazu werden nun Identitäten unterstützt, es gibt einen In-App-Browser, Favoriten und wichtige Notizen lassen sich auch festhalten.

 lpw2 lpw1

Bildquelle und Download der aktuellen Windows Phone 8 App: HIER.

Read More...

Hardware, Tablets, Windows 8

Microsoft Surface nun auch bei Amazon

Die Überschrift sagt ja eigentlich alles: ab sofort kann man auch in Deutschland das Microsoft Tablet mit dem Namen „Surface“ bestellen. Für 742€ ist das Tablet in der 32 GB Variante erhältlich. Die 64 GB Version gibt es für knapp 100€ mehr, nämlich für 849€.

Laut amazon.de wird ab dem 15.12. ausgeliefert. Wer also noch ein Weihnachstgeschenk für Windowsfreunde sucht, hat hier also noch gute Chancen, rechtzeitig das Paket in den Händen zu halten.

Read More...

Freeware, Windows 8

Windows 8 für Dummies

… gratis! Und zwar HIER.

Für alle, die sich mit dem neuen Betriebssystem vertraut machen bzw. vertraut machen wollen und dabei nicht Unmengen an Geld ausgeben wollen um sich in teure Bücher einzulesen.

Hauptsächlich soll es in dem Buch darum gehen, sich zurechtzufinden, wenn man sich bisher an das „alte“ Windowsmenü und sonstige typische Windows XP/Vista/7 Komponenten gewöhnt hat.

Read More...

Hardware, Windows 8

Medion goes Win 8

 

Ab heute in den ersten Aldi-Filialen. Die Notebooks von Medion mit Windows 8!

Aktuell wird es ein 15,6″ Gerät geben, demnächst soll auch noch ein 17,3 Zöller folgen. Das Gerät mit 15,6″ nennt sich Medion Akoya E6232, besitzt die Modellnummer MD99070 und kommt mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixeln daher. Ein Touchscreen ist nicht mit an Bord.

Was kann es sonst noch?

– Intel Core i3-3110M Dual-Core-Prozessor
– 2,4 GHz
– 4 GB DDR 3 RAM
– Bluetooth 4.0
– 1 TB Festplatte
– HDMI Out
– USB 3.0
– NWLAN
– Gigabit-LAN
– DVD Brenner
– Kartenleser

Preis: 499€ sowohl bei Aldi Nord als auch bei Aldi Süd.

Der größere Laptop Medion Akoya P7816, mit dem 17,3″ Display kommt am 8.11.2012 in den Handel. Das Gerät kann folgendes:

– 1600 x 900 Pixel
– Intel Core i5-3210M Dual-Core-Prozessor
– 2,5 GHz
– 8 GB RAM
– 1 TB Festplatte
– HDMI-Out
– NWLAN
– Bluetooth 4.0
– Gigabit-LAN
– DVD Brenner
– Kartenleser

Preis: 699€ ebenfalls ohne Touchscreen.

Obendrauf gibt’s bei beiden Geräten CyberLink, eine Testversion von Kaspersky Internet Security 2013 sowie Office 2010 als Vollversion, die den Anweder dazu berechtigt, auf Office 2013 upzugraden.

 

Read More...

Tablets, Windows 8

Microsoft Surface: ab 479€ vorbestellen

Und zwar bei Microsoft. Dort lassen sich drei Varianten zu drei Preisen vorbestellen. Diese sehen wie folgt aus:

Version mit:
32-GB-Version ohne Touch Cover 479 €
32-GB mit Touch Cover 579 €

64-GByte-Ausgabe gibt’s ausschließlich mit Touch Cover und kostet 679 €

Touch Cover separat: 119,99 €
Vollwertige Tastatur im gleichen Format für 129,99€

Ab 26.10. werden die ersten Surface Tablets ausgeliefert und bis spätestens 30.10. versandkostenfrei zugestellt. Ach ja und vorbestellen könnt ihr HIER.

 

Read More...

Windows 8

Windows 8 telefoniert nach Hause

Auf deutsch: Windows 8 meldet standartmäßig, welche Anwendungen installiert werden direkt an Microsoft. Albern? Ja, sehe ich genau so, aber laut Microsoft lässt sich diese Funktion auch wieder abstellen. Nämlich im Wartungscenter.

Natürlich steckt laut Microsoft ein „Sinn“ dahinter. Man will verhindern, das Schadsoftware auf dem Rechner installiert wird. Stellt sich mir die Frage: warum liefert man dann nicht gleich einen anständigen Virenscanner mit?

Teuer bezahlte Sicherheitsexperten sehen darin ein Risiko, das Hacker den Datenverkehr zu Microsoft abfangen könnten und entsprechend an die Daten gelangen können.

Daher, mein Tipp für (künftige) Windows 8 Nutzer: den Mist am besten gleich abstellen und Augen auf, beim Softwarekauf!

Bildquelle: golem.de

Read More...

Windows 8

Windows 8: Vorabaktivierung

Mit einer Vorabaktivierung will man gegen Raubkopien vorgehen. Soweit so gut, aber was, wenn einmal das Mainboard oder andere Hardware vom gekauften, voraktivierten PC ausgeliefert wird?

OEM Activation 3.0 wird für Windows 8 gelten, zumindest für die Client Versionen, Windows Server 2012 bleibt (voerst) außen vor. Das heißt, dass Computer bereits ab Werk aktiviert werden können und der Endnutzer somit aus dem Schneider ist und nichts mehr mit der Aktivierung am Hut hat.

Jeder Windows 8 Computer soll einen eigenen, im BIOS hinterlegten Key erhalten. Möglich macht das ein eigener Hardware-Hashwert, welcher es Microsoft ermöglicht, den Rechner zu erkennen, sofern dieser mit dem Internet verbunden ist.

Read More...

Windows 8

Windows 8: offizieller Erscheinungstermin

Ab dem 26. Oktober 2012 soll es soweit sein und Windows 8 soll in den Regalen stehen. Wie bereits an anderer Stelle berichtet, sollen Firmenkunden mit RTM bereits ab August Zugriff auf Windows 8 haben und alle anderen Kunden erst ab Ende Oktober.

Für rund 40€ lässt sich von Windows XP auf Windows 8 upgraden und bei Computern, die jetzt gekauft werden, kostet das Update sogar nur 15€. Man geht davon aus, das gleichzeitig auch die Microsoft Tablets, aka Surface, in den Handel kommen. Ebenso das neue Office.

Bilderquelle: microsoft.com / http://blogs.msdn.com

Read More...

Windows 8

Windows 8 noch im Oktober

Das kündigte Microsoft auf der Worldwide Partner Conference in Toronto an. Erste Windows PCs sollen mit Win 8 ausgeliefert werden und das Betriebssystem selbst soll auf dem Markt Ende Oktober erhältlich sein. Fertig soll Win 8 bereits im August werden und Unternehmenskunden mit Software Assurance sollen entsprechend auch schon im August Zugang erhalten.

Read More...

Windows 8

Windows 8: ohne DVD-Player-Software

Wer mit den Windows eigenen Boardmitteln eine DVD bzw. Blu-Ray abspielen möchte, muss diese künftig unter Windows 8 nachkaufen. Laut Microsoft rentiere es sich nicht, die verhältnismäßig hohen Kosten in eine Lizenz zu investieren, wenn nur die Minderheit das Medium der DVD nutze. Zumal die Mehrheit auch eher Videos über das Internet und entsprechende Plattformen wie Youtube ansieht, so Microsoft.

Das Windows Media Center steht zwar nach wie vor zur Verfügung, muss aber bei der Verkaufsversion nachträglich dazugekauft werden, wenn man dies wirklich nutzen wolle. Neben DVDs und Blu-Rays kann das Media Center dann auch Fernsehsendungen aufzeichnen und VOB-Dateien abspielen.

Der Windows Media Player selbst wird zwar in allen Versionen von Windows 8 mitgeliefert, kann aber wie erwähnt, keine DVDs und Blu-Rays abspielen.

Die Videocodecs H.264, VC-1/WMV und MP4 Part 2 sowie die Audiocodecs DD+, AAC, WMA, MP3 und PCM werden bei Windows 8 von Haus aus unterstützt.

Tipp: wer keine Lust hat, irgendetwas nachzukaufen, kann beispielsweise auf kostenfreie Software wie den VLC Player zurückgreifen. Dieser kann nicht nur DVDs und Blu-Rays abspielen, sondern unterstützt auch noch eine ganze Reihe mehr Codecs. 😉

Read More...