Mobile

Samsung Galaxy F – das erste faltbare Handy?

Viele Seiten spekulieren schon über ein neues Mobiltelefon aus dem Hause Samsung. Das Galaxy F soll schon bald an den Start gehen. Bis es soweit ist, wird es sm 20. Februar ein „Unpacked Event“ bei Samsung geben. Hier werden dann die neuen Galaxy S10, S10 Plus und S10e vorgestellt. Die Chancen, dass als auch das Galaxy F vorgestellt wird, sind hoch.

Aber was kann das Galaxy F bzw. was ist bisher an Informationen durchgesickert? Laut „LetsGoDigital“ soll das Smartphone ähnlich wie ein Buch aufklappbar sein. Auch zwei Akkus sollen enthalten sein – klar, die braucht man dann auch bei so viel Technik. Welche Größe die Akkus haben steht allerdings noch nicht 100% fest. Zugeklappt soll das Display 4,58″ groß sein und 1.960 x 840 Pixel anzeigen. Aufgeklappt gibt’s dann 2.152 x 1.536 Pixel bei 7,3″ und einem Seitenverhältnis von 21:9. Als Prozessor ist wohl ein Snapdragon 855 zu erwarten.

Über eine Triple-Kamera wird aktuell auch noch spekuliert. Auch hier ist noch nichts bestätigt. Eine Ultraweitwinkel-Linse ähnlich wie beim S10 ist durchaus auch vorstellbar. Damit der Fotospeicher aber nicht sofort voll ist, soll es zum einen eine Variante des Galaxy F mit 512 GB und eine mit 1TB geben. Da könnte sich Apple mal ein kleines Beispiel dran nehmen, auch wenn Apple im Gegensatz natürlich Cloudspeicher anbietet… aber seine Daten auf irgendwelchen Servern zu sichern ist nun mal auch nicht jedermanns Sache.

Die Farben grün, blau, silber und schwarz stehen derzeit in der Diskussion. Damit es nicht langweilig wird, soll es das Gerät auch nur limitiert geben und rund 1.600 Euro kosten. Wie dem auch sei. Wir sind gespannt, was Samsung sich da ausgedacht hat. Und vor allem, wer so verrückt ist und sich so ein Gerät wirklich kauft. 🤔

Foto/Quelle: letsgodigital

Read More...

Android, Apple, Apps / AddOns

Foodvisor: Calorie Counter, Food Diary & Diet Plan

Apps zum Thema Kalorienzählen gibt es wie Sand am Meer. Auch die Möglichkeit, seine täglichen Mahlzeiten und Getränke zu notieren und zu anaylsieren ist nichts Neues mehr. Allerdings gibt es bisher wenige bis keine Apps, die an Hand eines Fotos eures Essens erkennen, wie viele Kalorien ihr gerade zu euch nehmt.

Die App „Foodvisor“ kann das. Ab sofort gibt’s Foodvisor auch in Deutschland. Bisher konnte man die App nur in Frankreich runterladen und nutzen.

Ihr macht einfach ein Foto von eurem Essen und die App analysiert im Hintergrund mit einer künstlichen Intelligenz, was ihr da gerade zu euch nehmt. Weiter kann Foodvisor in Eiweiß, Kohlenhydrate und Fette unterteilen. Natürlich ist eine künstliche Intelligenz nicht 100% fehlerfrei. Und somit lässt sich eine Alternative auswählen, wenn die App mal falsch liegt, mit dem was sie erkennt – oder das Lebensmittel eben gar nicht erkennt.

Die Macher vom Foodvisor haben die App speziell um deutsche, regionale Gerichte erweitert. So dass es auch mit Weißwürsten oder Spätzle keine Probleme geben sollte. Wenn ein Lebensmittel einmal nicht dabei ist, könnt ihr dieses natürlich auch von Hand nachtragen. Klar, ist das eigentlich nicht der Sinn der Sache. Aber in einer Zeit, in der wir gerade in Deutschland Lebensmittel im Überfluss haben, kann es schon mal vorkommen, das bestimmte Nahrungsmittel nicht in der Datenbank vorhanden sind. Macht ihr ein Foto und ladet es hoch, können die Macher es auch für ihre Datenbank verwenden. Somit helft ihr also quasi noch mit, die App auf dem neuesten Stand zu halten.

Aber, das ist noch lange nicht alles, was die App kann. Foodvisor kann auch beim Abnehmen helfen. Je nach gewählter Diät könnt ihr euch passende Rezepte anzeigen lassen. Tipps und Tricks zum Abnehmen gibt’s obendrauf.

Erhältlich ist die App sowohl für Android als auch für iOS.

Read More...

Android, Apple, Messenger

230 neue Emojis im Jahr 2019

Neue Emojis sind im Zeitalter von WhatsApp und Co. immer gern gesehen. Nicht zuletzt, weil auch oft viele unbrauchbare Emojis dabei sind. Oder wer von euch nutzt das VHS-Kassetten Icon regelmäßig? 😉

Nun, wie dem auch sei. Ab August sollen wohl die ersten neuen Icons für Android verfügbar sein. Etwas später sollen dann auch Apple-Geräte mit neuen Emojis versorgt werden. Bisher war es oft umgekehrt. Während Apple schon neue Smileys und Icons auf den verschiedenen Geräten präsentierte, guckten die Android-Nutzer in die Röhre. Die neuen Emojis wurden erst Tage, teilweise sogar Wochen später eingespielt.

Im nachfolgenden Video könnt ihr schon einmal sehen, auf welche Emojis ihr euch in diesem Jahr freuen könnt. Ganz neu sind natürlich nicht alle 230 Stück. Rund 60 Emojis werden komplett neu sein, die restlichen sind modifizierte Icons der bereits bestehenden. Mit dabei sein werden u.a. ein Blindenhund, ein Faultier, verschiedene Pärchen-Kombinationen, ein Stinktier und ein Flamingo. Nun darf sich gern darüber gestritten werden, ob und wer genau diese Emojis braucht. Aber wie eingangs erwähnt, wer nutzt auch Icons wie die VHS-Kassette?

Nun warten die neuen Emojis erst einmal auf Freigabe. Diese soll Anfang März durchlaufen.

Read More...

Android, Apps / AddOns

Multiscreen-Taschenrechner derzeit für Android kostenlos

Von Haus aus haben sowohl Android- als auch Apple-Phones einen Taschenrechner integriert. Aber oftmals sind die Rechner optisch kein Highlight. Auch der Funktionsumfang beschränkt sich meist nur auf die Grundrechenarten.

Wer aber beruflich oder auch in der Freizeit ein paar mehr Funktionen benötigt, wird sich zwangsläufig eine separate Taschenrechner-App installieren. Auch hier gibt es von Haus aus kostenfreie Varianten oder eben Bezahl-Apps.

Aktuell gibt es im Google Play Store die App „Multiscreen-Taschenrechner“ gratis. Normalerweise kostet die App 6,99 Euro. Die App ermöglicht es, mehrere Rechnungen gleichzeitig zu lösen, das Ergebnis in die Zwischenablage zu kopieren und eine Spracheingabe.

Read More...

iOS

Apfel App der Woche: WWE Immortals

Freunde des WWE werden ihre Freude mit der App „WWE Immortals“ haben. Wie sollte es anders sein, so geht es bei „WWE Immortals“ darum, zu kämpfen und zu siegen. Ganz klar. Bei schicker Grafik wird in 3 gegen 3 Kämpfen der Gegner besiegt. Zumindest könnt ihr das versuchen. 😉

Dabei helfen euch der Einsatz von Superkräften und Superstars. Spielt mit den Figuren mit den Namen Hulk Hogan, The Undertaker oder The Rock. Jede Spielfigur hat ihre individuellen Special Moves und Special Moves.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Read More...

Sonstiges

Android App der Woche: Livewallpaper My Flower lLWP

Wer das grau in grau da draußen nicht mehr sehen kann, der kann sich zumindest schon mal mit einem Live-Wallpaper den Frühling aufs Smartphone holen. My Flower ILWP bietet eine hübsche Blumenwiese, die sich beliebig mit Schmetterlingen oder anderen Dekoelementen aufpeppen lässt. Und so zaubert die App ein wenig Farbe in den tristen Alltag.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Read More...

iOS

Apfel App der Woche: Free Music Download

Mit der „Free Music Download“ App könnt ihr völlig kostenlos und legal nach euren Lieblingssongs suchen und sie entsprechend downloaden. Die App „Free Music Download“ erlaubt es, die heruntergeladenen Musikstücke mit der Sound Cloud abzuspielen.

Bereits heruntergeladene Tracks lassen sich auch bequem offline abspielen. So spart ihr unterwegs Datenvolumen. Ist ein Song nicht mehr unter euren Favoriten, dann löscht ihn einfach. Damit ihr nicht die Katze im Sack kauft, könnt ihr in jeden Song vor dem Download reinhören.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Read More...

Sonstiges

Android App der Woche: KLACK TV-Programm

Mit der Klack TV-Programm App wisst ihr immer wann was im Fernsehen läuft. Getreu der Website bietet auch die App viele Features. Neben dem aktuellen TV-Programm, dem Abendprogramm und dem Programm für alle deutschen und ausländischen Sender gibt’s bei der Klack App auch die Möglichkeit, das Programm der letzten 3 Tage einzusehen. Wenige bis gar keine Apps oder digitale Programm-Zeitschriften bieten diese Möglichkeit an. Und wer merkt sich schon immer, wie ein Film oder eine Sendung hieß, der man vorgestern gesehen hat?

Read More...

iOS

Apfel App der Woche: Quizduell im Ersten

Nachdem es bei einer der letzten Sendungen zu einer kleinen Blamage kam, so verspricht man nun mit einem Update alle Fehler behoben zu haben. Die App Quizduell im Ersten ist die App zur Sendung mit Jörg Pilawa bei der ARD, die montags bis freitags um 18 Uhr läuft. Mit der App kann man, natürlich kostenlos, gegen die Kandidaten im Studio antreten und ist ein Teil vom „Team Deutschland“.

Bitte beachtet, dass zu statistischen Zwecken Geschlecht, Alter und Bundesland abgefragt werden. Wer das nicht möchte, sollte die App nicht installieren. Auf diese Tatsache wird aber bereits vor der Installation im Appstore hingewiesen!

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Read More...

Sonstiges

Android App der Woche: Mathematische Tricks

Schüler und Azubis kennen es. Mathe. Entweder man liebt es, oder man hasst es. Wusstet ihr, dass man viele Gleichungen mit ein paar simplen Tricks auch zügig im Kopf lösen kann? Nein? Dann schaut euch mal die App „Mathematische Tricks“ an. Die hilft nicht nur dabei, eine Lösung zu finden, sondern zeigt euch auch, wie offensichtlich schwere Mathe-Aufgaben simpel lösbar sind. Ohne Taschenrechner und große Anstrengung.

Mathematische Tricks
Mathematische Tricks
Entwickler: Antoni Ion
Preis: Kostenlos+
  • Mathematische Tricks Screenshot
  • Mathematische Tricks Screenshot

Read More...