Mobile

Samsung Galaxy Note 4

IFA 2014 Da ist es. Das Galaxy Note 4. Ähnelt mit seinem Fingerabdruck-Sensor dem S5, kommt aber größentechnisch als Phablet daher. Für alle Selfie-Fans steht ein „Wide Selfie Modus“ bereit. Dieser erlaubt es, drei Einzelbilder zu einem 120 – Grad breiterem Selfie zusammenzufügen. Naja, wer’s braucht. 😉

Betonen sollte man auch die insgesamt drei verbauten Mikrofone. Diese sollen Störgeräusche und Umgebungslärm noch besser filtern. In Tests von diversen Technik-Websites erwies sich dieses Feature als äußerst funktional.

Ein Infrarotsensor, um TV Geräte zu steuern ist ebenfalls im Galaxy Note 4 verbaut. Neu ist außerdem „Snapnote“. Damit lassen sich Texte, wie zum Beispiel auf Notizzetteln abfotografieren und auf dem Gerät entsprechend weiterverarbeiten. Die „Multi Windows Function“ wurde erweitert. Jetzt können bestimmte Apps freischwebend mit anpassbarer Größe platziert werden.

Samsung/ Galaxy Note 4 Front

Die technischen Details zusammengefasst:

Display:5,7" (S-AMOLED 1440p, 515 ppi)
Auflösung:1440 x 2560 Pixel
Prozessor:Snapdragon 805 mit 2,7 GHz Quad-Core, 32-Bit-CPU oder 1,9 Octa-Core CPU
Arbeitsspeicher:3 GB RAM
Speicherplatz:32 oder 64 GB, mit MicroSD erweiterbar
Kamera(s):16 MP Kamera, 3,7 MP Front
Maße:153,5 x 78,6 x 8,5 mm
Gewicht:176g
Betriebssystem:Android 4.4 (KitKat)
Akku/Akkulaufzeit:3220 mAh, austauschbar! 30 Min sollen reichen, um den Akku auf 50% zu laden
Sonstiges:Herzfrequenz Sensor, UV Sensor, Fingerscan, kommt in Gold, Pink, Schwarz und Weiß im Oktober 2014. Ein Preis ist bisher nicht bekanntgegeben.

Read More...