rwr23

Besser Fernsehen mit der Fernsehfee

Ja es gibt sie bald wirklich, die Fernsehfee! Sie soll dem ein oder anderen TV-Zuschauer das Fernsehen angenehmer machen, in dem sie die Werbung blockiert! Sei es durch automatisches umschalten auf einen favorisierten Sender, automatisches Stummschalten des gewählten Senders oder durch Überspringen der Sender.

Ach ja, unter der Haube  des Receivers verbirgt sich übrigens ein Android 4.0.4 System, das man via WLan ans Netz bringen kann und somit auch Apps laden kann. DLNA wird ebenfalls unterstützt. Dies soll übrigens dabei helfen, viele Formate zu erkennen (unterstützt werden u.a. Mkv, Divx und Xvid) – womit der Receiver dann vielen anderen Geräten einiges Voraus hat. Als Prozessor findet man einen 1 GHz Cortex-A9-Chip (Amlogic 8726-M3) mit 1 GB RAM vor.

fernsehfee

Weitere Highlights: Aufnahme auf z.B. USB Sticks oder externen Festplatten ist dank 3 USB 2.0 Anschlüssen und einem Mini-USB Anschluss möglich. Auch eine Sprachsteuerung für die Sender soll es geben. Eine Schnittstelle zu den Onlinerecordern und Timeshift gehören auch mit zur Ausstattung.

Kaufen kann man die Fernsehfee ganz gleich ob für SAT-, Kabel- oder DVB-T Tuner oder auch ganz ohne Empfangsteil für 99€. Die Auslieferung erfolgt zwar erst im März (für SAT) bzw. April (für Kabel und DVB-T), aber bis dahin kann man sich vormerken lassen und wird informiert, wenn das Gerät verfügbar ist.

Bildquelle Receiver & mehr Infos: HIER.

Kommentar? Kritik? Feedback?