SimpleSYN: Outlook Synchronisation für Unternehmen und Privatanwender

Heute möchte ich euch das Synchronisationsprogramm SimpleSYN vorstellen und gleich zu Anfang darauf hinweisen, dass es auch 3 Businesslizenzen des Programms zu gewinnen gibt! Wie? Das erfahrt ihr am Ende des Artikels!

In Unternehmen und privaten Haushalten spielt der Datenabgleich eine immer wichtigere Rolle. Das gilt besonders für den weit verbreiteten Personal Information Manager Outlook von Microsoft. Windows-Dateien wie Bilder und Word-Dokumente lassen sich zwar noch schnell manuell zwischen einzelnen Computer austauschen, bei E-Mails, Kontakten oder Notizen sieht der Datenaustausch schon etwas schwieriger aus. Nur wie kann ein Außendienstmitarbeiten von unterwegs die Firmendaten aktuell halten und mit seinen Büro-PC abgleichen? Wie kann Outlook zuhause zwischen Desktop-PC und Notebook schnell und unkompliziert synchronisiert werden, ohne die Daten aufwendig manuell kopieren zu müssen?

In großen Unternehmen kommt zum Datenaustausch meist der Microsoft Exchange Server zum Einsatz. Doch für kleine/mittlere Unternehmen und erst recht für private Anwender sind  externe Serverlösungen meist zu teuer. Zudem sollte bei dieser Sync-Lösung auch der Aufwand für die Serveradministration nicht unterschätzt werden.

Das deutsche Softwareunternehmen creativbox.net hat mit SimpleSYN deshalb eine Synchronisationslösung für Microsoft Outlook entwickelt, die Outlook preisgünstig und automatisch zwischen mehreren PCs synchronisiert ohne das für die Synchronisation ein externer Server oder eine Cloud- basierte Lösung verwendet werden muss.

Die Installation und Einrichtung des Sync-Tools ist selbsterklärend und in wenigen Augenblicken erledigt. In den Synchronisierungseinstellungen wählt der Anwender die Outlook-Ordner aus, die synchronisiert werden sollen. Hier ist es sogar möglich, mit einem Klick die Synchronisationsrichtung zu ändern, um die Elemente nur in eine Richtung  (z.B. Laptop zum Desktop-PC) zu synchronisieren.  Zusätzlich kann der Anwender die Synchronisation auf neue, geänderte oder gelöschte Elemente einschränken. Nach der Einrichtung synchronisiert SimpleSYN Outlook automatisch im Hintergrund. Wer möchte, kann die Outlook-Sync aber auch manuell starten.

Sicherheit:
Die Synchronisation im Netzwerk und über das Internet erfolgt hochverschlüsselt (256-Bit AES) und garantiert so optimale Sicherheit beim Datenaustausch. Zusätzlich kann SimpleSYN über einen Benutzernamen und ein Passwort authentifiziert und autorisiert werden. Somit lassen sich auch unterschiedliche Berechtigungsstufen für unterschiedliche Benutzer realisieren.

Systemvoraussetzung:
Das Programm kann in gemischten Windows-Umgebungen (32-Bit und 64-Bit) und ab Outlook 2003 eingesetzt werden. Windows 7 und Outlook 2010 (32-Bit und 64-Bit) werden somit vollständig unterstützt.

Preise:
SimpleSYN kostet für zwei Computer 39,00 Euro. Für 10,00 Euro Aufpreis wird die Business-Edition angeboten. Zusätzliche Einzellizenzen können jederzeit dazugekauft werden. Die Lizenzen besitzen eine uneingeschränkte Lizenzdauer (Lifetime-Lizenzen) und es entstehen keine Folgekosten.

Kostenlose Testversion:
Wer das Tool vor dem Kauf testen möchte, erhält auf der Herstellerseite eine kostenlose Testversion, die 30 Tage lang eingesetzt werden kann. Die Testversion ist vom Funktionsumfang nicht eingeschränkt und besitzt alle Features der Vollversion.

Vorteile:

  • Vollautomatische Outlook-Synchronisation im Netzwerk oder über das Internet
  • Schnelle Konfiguration und einfache Handhabung
  • Höchste Sicherheit durch Verschlüsselung
  • Top-Bewertungen von Kunden und Fachpresse
  • Leistungsstarke Businessfunktionen wie Rechtevergabe und Filterfunktion
  • Spart Zeit und Geld gegenüber anderen externen Serverlösungen
  • Günstiger Anschaffungspreis

Fazit:
Mit SimpleSYN kann Outlook ohne externe Server schnell, sicher und preisgünstig abgeglichen werden. Die Einrichtung ist Dank des Assistenten in wenigen Schritten erledigt. Die Benutzeroberfläche ist logisch aufgebaut, wo sich auch PC-Einsteiger leicht zurechtfinden werden. Für Unternehmen wird eine spezielle Business-Edition angeboten, um Outlook standortunabhängig zu synchronisieren. Bei Bedarf können Elemente (z.B. private Terminen) von der Synchronisierung ausgeschlossen werden. Die Standardversion ist ideal für Privatanwender geeignet, die Outlook über das Netzwerk synchronisieren möchten. Das Programm bietet eine Fülle an Funktionen und ist ab 39,00 Euro (für 2 Computer) zu haben.

Links:
Hersteller: http://www.simplesyn.net

Download: http://www.simplesyn.net/Download/tabid/318/language/de-DE/Default.aspx

Gewinnspielteilnahme:
Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, schickt einfach eine E-Mail an info [at] computer-blog [Punkt] net

Teilnehmen könnt ihr bis einschließlich 14.9.2011, 23:59 Uhr. 😉 Viel Glück!

4 thoughts on “SimpleSYN: Outlook Synchronisation für Unternehmen und Privatanwender

  1. Jan sagt:

    Demoversion ausprobiert, das Tool gefällt mir sehr gut. Ich hoffe ich gewinne eine Lizenz. Klasse Aktion.

    Jan

  2. sagt:

    Hallo,

    ich hatte mal vor einiger Zeit Easy2Sync benutzt. Habs dann aber abgeschafft. Würde mich freuen wenn ich eine Lizenz gewinnen würde :-)

Kommentar? Kritik? Feedback?